Die zukünftige Unterbringung der Stadtverwaltung

In den vier vorhandenen Bürotürmen Am Hoppenhof 33 werden zukünftig circa 540 Arbeitsplätze für das Sozialdezernat sowie für das technische Dezernat der Stadt Paderborn vorhanden sein. Insgesamt bietet die Liegenschaft eine Bruttogeschossfläche von 26.700 m².

Verwantlungsstandort am Hoppenhof

Die zu sanierenden Gebäudeteile A und B am Abdinghof bieten Platz für 150 Arbeitsplätze auf 8.500 m² Bruttogeschossfläche. Dort werden der Bürgermeister mit den ihm zugeordneten Bereichen, der Stadtkämmerer mit dem gesamten Finanzbereich sowie das Kulturamt in direkter Nähe zum Stadtmuseum untergebracht.

Der Neubau des Stadthauses mit Eingang zum Marienplatz wird zukünftig der zentrale Anlaufpunkt für Bürger*innen und Gäste unserer Stadt sein.

In einem umfassenden Angebot werden dort nicht nur häufig nachgefragte Leistungen der Stadtverwaltung für alle Altersgruppen gebündelt, auch Leistungen Dritter sowie temporäre Angebote bis hin zu kulturellen Nutzungen und einem Cafébetrieb sind vorgesehen. Abgerundet wird dieses Angebot durch die Stadtbibliothek, die mit der Kinderbibliothek sowie Medien aus dem Bereich Gesundheit / Fitness / Sport dort vertreten sein soll.

Gäste des Bürgerservice werden an einem zentralen Infopunkt in Empfang genommen und zielgerichtet mit ihrem Anliegen an die entsprechende Stelle im Bürger Service weitergeleitet. Hier können Anträge und Anmeldungen für andere städtische Organisationseinheiten angenommen, sonstige Hilfestellungen gegeben und Terminvereinbarungen ermöglicht werden. Insgesamt werden noch zusätzliche 230 Arbeitsplätze geschaffen werden.