Stärken des Projektes

Eine Vorbewertung nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) hat folgende Stärken bei dem Projekt festgestellt:
 

  • hohe energetische Qualität
  • geringe Lebenszykluskosten
  • sparsame Flächeninanspruchnahme
  • lange Nutzungsdauer durch flexible Grundrisse
  • hohe Flächeneffizienz
  • optimale Erschließung
  • flexible Grundrissaufteilung
  • Marktfähigkeit
  • gute Lage / Wegführung
  • gute Stellplatzsituation / Fahrradstellplätze
  • positiver Einfluss auf das Quartier