Wie wirtschaftlich ist das Stadthaus?

Die Wirtschaftlichkeit öffentlicher Bauvorhaben spielt eine zentrale Rolle.

Beteiligung beendet

Wie wirtschaftlich ist das Stadthaus?

Die Stadt Paderborn investiert mit dem Stadthaus Paderborn und der zu Grunde liegenden Gesamtunterbringung der Verwaltung in die Zukunft der Stadt und der Verwaltung als wichtige Dienstleisterin der Bürgerinnen und Bürger. Die Aufwendungen sollen dem Bürgerservice, der Belebung der Innenstadt dienen und einen Beitrag zur angestrebten zukünftigen CO2-Neutralität des städtischen Gebäudebestands leisten.

Sie haben Fragen zur Wirtschaftlichkeit? Stellen Sie uns diese hier.

Wir werden Ihnen antworten.

Beteiligung beendet

Die Beteiligungsphase ist beendet

Platz alte Feuerwache wirtschaftlicher
Wirtschaftlichkeit kann gar nicht gegeben sein!
6.2. Integrale Lebenszykluskostenbetrachtung - unter Nachhaltigkeit gefordert – fehlt
6.6. Dank
Passivhaus – Wirtschaftlicher Standard. Endlich auch in Paderborn?!
6.4. Verengte betriebswirtschaftliche Brille blendet darüber hinaus gehende Wirtschaftlichkeitsaspekte aus
6.3. Wirtschaftliche Bewertung von Wettbewerbsergebnis sowie architektonischen Vorentscheidungen fehlt
Input Bernd Steinmüller zu Thema 6: „Wie wirtschaftlich ist das Stadthaus?“
Online-Dialog: Starke Input-Begrenzung zu Thema 6 "Wirtschaftlichkeit" auf Fragen und 500 Zeichen